Coronavirus

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da….

Kontaktieren Sie uns bei Beschwerden, schieben Sie notwendige Arzttermine nicht auf und Vernachlässigen Sie auch Ihre Vorsorgeuntersuchungen nicht, insbesondere wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden. Ihre Gesundheit ist immer wichtig!

Wir haben sämtliche Vorsichtsmassnahmen getroffen, die notwendig sind, um sowohl Sie als auch Ihre Familie und unsere Mitarbeitenden bestmöglich zu schützen.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um Ihren Arzttermin bei uns wahrzunehmen: Entweder direkt und persönlich in einer unserer Praxen, per Telefon, per Video-Telefonie oder auch per Hausbesuch. Ganz nach Ihrem persönlichen Anliegen und Ihren Bedürfnissen entscheiden wir gemeinsam, wie der Termin für Sie am besten gestaltet wird.

Insbesondere wenn sie zu den Risikopatienten gehören gilt es, gemeinsam eine Abwägung vorzunehmen und für Sie eine individuelle Lösung zu finden.

Die Medikamente oder ein Rezept können Sie wie gewohnt mit Ihrer Praxis besprechen. Aktuell unterliegen die Medikamente gewissen Abgabebeschränkungen, welche wir Ihnen gerne erklären. Bitte bestellen Sie Ihre Medikamente bei uns telefonisch.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Ihr Praxisbesuch

Um Sie, Ihre Familie sowie unsere Mitarbeitenden bestmöglich zu schützen, werden wir in unseren Praxen auch in den kommenden Wochen einige medizinische Vorsichtsmassnahmen durchsetzen. Diese sollen dazu beitragen, dass auch mit den Lockerungen der Massnahmen die Ansteckungsrate weiterhin sinkt und so bald wie möglich wieder Normalität einkehren kann.

Wir bitten Sie höflich um Ihre Mithilfe bei folgenden Punkten:

  • Bitte melden Sie sich vor Ihrem Praxisbesuch telefonisch, oder mittels unseres elektronischen Terminbuchungssystemes an
  • Bei Fieber, Halsschmerzen oder Husten bitte zu Hause bleiben und uns kontaktieren
  • Kein Händeschütteln
  • Beim Betreten der Praxis bitte Hände desinfizieren
  • Abstand von 1.5 Metern einhalten
  • Bitte tragen Sie über die ganze Dauer Ihres Aufenthaltes Ihre Hygienemaske. Sollten Sie keine haben, kann eine am Empfang bezogen werden.

 

Zudem bitten wir Sie auch weiterhin, die Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit zu beachten.

Sie glauben Sie haben sich mit dem Coronavirus angesteckt…

Personen mit leichten Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung (Fieber, Halsschmerzen oder Husten) sollen zu Hause bleiben und sich in Selbst-Isolation begeben. Zu allgemeinen Fragen und Verhaltensweisungen verweisen wir auf die offiziellen Weisungen des BAG: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html
Gerne beantworten wir aber auch Ihre Fragen telefonisch und beraten Sie, ob ein Coronatest notwendig ist und was die nächsten Schritte sind.

Im Falle von schweren Symptomen wie Kurzatmigkeit und/oder hohes Fieber, nehmen Sie mit uns oder einem Spital umgehend Kontakt auf!

Risikopatienten sind laut BAG Patienten, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind. Darunter fallen Personen ab 65 Jahren oder Personen mit Vorerkrankungen (Bluthochdruck, chronischen Atemwegserkrankungen, Diabetes, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs). Bei Krankheitssymptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit und/oder Fieber, rufen Sie uns umgehend an!

Dienstleistungen des Bundesamtes für Gesundheit:
BAG Hotline: 058 463 00 00
Coronacheck: https://check.bag-coronavirus.ch/screening

Videodauer: 0:56 Minuten

Kontaktieren sie unsere Standorte

Tel. 062 836 68 00

Tel. 041 875 00 25

Tel. 041 880 08 08

Tel. 061 295 46 46

Tel. 061 681 66 90

Tel. 061 927 90 80

Tel. 041 227 11 11

Tel. 061 716 50 80

Tel. 061 645 25 25

Tel. 061 641 23 03

Tel. 041 726 59 59

Tel. 043 305 04 60